Bühnenspende

Wir bedanken uns bei Sascha Tressel von Animals United, für die Überlassung einer Kleinbühne. Diese wird uns beim diesjährigen RFAR sehr nützlich sein. Selbstverständlich möchten wir sie allen Tierrechts- und Tierschutzorganisationen in der Region für Ihre Aktionen zur Verfügung stellen. Damit die kleine Bühne den grösstmöglichen Effekt für die Tiere …

Widerlich: Pelzkrägen

Eure Pelzkrägen machen mich krank. Nichtsdestotrotz haben wir das Pelztourette unterdrückt und statt dessen lieber die wenigen Leute ohne Pelzkragen mit Blumen beschenkt.

Muss sein

Das muss auch sein. Frühjahrsputz auf der Terasse. Heute haben wir den Grünspam von der Terasse entfernt, die Regenrinnen gereinigt und weil wir schon mal in der Ecke am arbeiten waren auch gleich noch Restlaub und Äste aus dem Greifvogelschutznetz der Kaninchen entfernt.

Hufpflege

Der norddeutsche Winter (darf man das überhaupt so nennen?) ist eine Tortur für die Hufe unserer Mädels Cora und Samira. Umso wichtiger ist die regelmäßige Hufpflege. Dafür hatten wir heute Besuch von unserem Hufpfleger Jörg Fischer, der wie immer hervorragende Arbeit geleistet hat. Auch der Schaden den Samira sich letztes …

Eine neue Treppe für das Backhaus

Als wir vor zwei Jahren mit dem Ausbau des Backhauses begonnen haben, war uns klar dass über kurz oder lang auch die Treppe erneuert werden musste, da die alte viel zu steil war. Doch die Höhe der Decke war besonders weshalb es nicht leicht war eine passende Treppe zu finden. …

Des Backhaus neue Treppe

Es ist geschafft. Die Treppe ist drinnen. Der Backhausausbau geht in den Endspurt. In den nächsten Tagen gibt es an dieser Stelle noch einen ausführlichen Baubericht.

Beseitigung der Sturmschäden

Die Zäune sind soweit repariert, die Schafe sind sicher.Sobald die Weide wieder befahrbar ist, können wir auch den umgefallenen Baum zerlegen.

Sturm: Victoria

Der Wind reißt nicht ab. Nachdem uns Sabine noch relativ glimpflich vom Haken gelassen hat, hat nun Viktoria so gar kein besonders nettes Verhalten an den Tag gelegt. Insbesondere Baume und Zäune scheint sie kein Erbarmen zu haben.Die Aufräumarbeiten werden sicher etwas dauern.